Fotolocations – Geroldsauer Wasserfall und Grobbach

Der Geroldsauer Wasserfall in der Nähe von Baden-Baden

Der Geroldsauer Wasserfall in der Nähe von Baden-Baden

Letztes Wochenende war ich im Schwarzwald, einen guten Freund besuchen. Ein Blick in den Motiv Finder zeigte, dass der Geroldsauer Wasserfall mit dem Grobbach quasi direkt am Weg lagen. Also habe ich mir auf dem Rückweg etwas Zeit genommen, um mir diese Location etwas genauer anzuschauen.

Um es vorweg zu nehmen, es hat sich gelohnt. Der Geroldsauer Wasserfall und – nicht minder beeindruckend – der Grobbach (der den Wasserfall bildet) liegen unweit von Baden-Baden kurz außerhalb des Stadtteils Geroldsau. Genauer: Von Geroldsau ortsauswärts Richtung Hochschwarzwaldstraße.

Ungefähr 100m nach der Endstation der Buslinie in Malschbach befindet sich ein Wanderparkplatz auf der linken Seite. An der Straße ist auch ein entsprechendes Hinweisschild auf den Geroldsauer Wasserfall vorhanden.

Moosbewachsene Steine und Stromschnellen machen den Grobbach zu einer Top-Location für die Bachfotografie.

Moosbewachsene Steine und Stromschnellen machen den Grobbach zu einer Top-Location für die Bachfotografie.

Nur ca. 10min Fußweg vom Parkplatz stößt man bereits auf den Grobbach. Geht man diesen weitere 15min bachaufwärts, gelangt man zum Geroldsauer Wasserfall. Hier fällt der Grobbach in einer einzigen Stufe fast 10m in einen Kessel hinab – ein sehr beeindruckendes Schauspiel. Der Wasserfall ist von verschiedenen Seiten aus einsehbar, es gibt auch einen extra angelegten „Logenplatz“, von dem man einen schönen Blick in den Talkessel hinein hat.

Auch die Wasseramsel fühlt sich am Grobbach wohl :-)

Auch die Wasseramsel fühlt sich am Grobbach wohl 🙂

Der Grobbach ist aber in keinster Weise weniger beeindruckend. Hunderte moosbewachsener Felsblöcke bilden zusammen mit den Bäumen am Ufer eine grüne Traumlandschaft, wie sie beeindruckender kaum sein könnte. Das Wasser bildet unzählige kleine und mittlere Stromschnellen. Ein Eldorado für die Bachfotografie. Mit etwas Glück (hatte ich 😉 ) kann man am Grobbach auch Wasseramseln beobachten. Der Bach ist sozusagen das Idealbild eines Lebensraums für Wasseramseln.

Obwohl es bei meinem Besuch noch sehr kalt war und stellenweise noch Schnee auf den Felsen lag, war (und bin ich immer noch) absolut begeistert von diesem kleinen Naturparadies. Ich werde auf jeden Fall versuchen, im Frühjahr den Grobbach noch einmal zu besuchen.

Vom oberen Aussichtspunkt hat man einen schönen Blick in den Kessel des Geroldsauer Wasserfalls.

Vom oberen Aussichtspunkt hat man einen schönen Blick in den Kessel des Geroldsauer Wasserfalls.

Und hier noch ein paar Impressionen: