Mit Landschaftsfotografie reich werden?

Kann man mit Landschaftsfotografie reich werden? Wenn´s nach Peter Lik – einem der bekanntesten und erfolgreichsten Landschaftsfotografen weltweit – geht, kein Problem.

Peter Lik

Peter Lik – Fotograf des teuersten Bildes der Welt (Foto by: Bagima under GNU Free Documentation License at https://en.wikipedia.org/wiki/Peter_Lik#/media/File:PeterLik.jpg)

Im Dezember letzten Jahres hat Peter Lik sein Foto „Phantom“ für unglaubliche 6,5 Millionen Dollar an einen Sammler verkauft (den Pressebericht gibt´s hier, dort ist dann auch das Bild zu sehen, das ich hier aus Gründen der Bildrechte nicht zeigen kann).

In der Rangliste der teuersten Fotografien der Welt hat Peter Lik, der aus Australien stammt und mittlerweile in den USA lebt und arbeitet, damit 4 von 10 Plätzen inne. Geld mit Landschaftsfotografien zu verdienen, scheint zumindest für Peter Lik also kein Problem zu sein 🙂

Nach welchen Maßstäben sich die Beträge solch hochpreisiger Bilder ergeben, dürfte den meisten von uns allerdings ein Rätsel bleiben. Vor „Phantom“ war das Foto „Rhein II“ vom deutschen Fotografen Adreas Gursky mit einem Verkaufspreis von 4,2 Millionen Dollar das teuerste Foto der Welt.

Aber letztlich ist das wichtigste wohl doch der Spaß bei der Sache 🙂