Weißt du noch, wie ein Sternenhimmel aussieht?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich einmal als Kind spät nach Hause gekommen bin.

Ich bin in einem relativ kleinen Dorf aufgewachsen, die nächste größere Stadt war 30km entfernt. Es war Winter und schon dunkel als ich die Haustür aufgeschlossen habe. Dabei ist mein Blick nach oben zum Sternenhimmel gewandert.

(Bild: Sternenhimmel über Utah, USA)

Sternenhimmel über Utah, USA

Und ich kann heute – 35 Jahre später – noch das Gefühl in mir wachrufen, das ich dabei gefühlt habe. Der Sternenhimmel war einfach überwältigend. Zehntausende, Hunderttausende Sterne. Ein einziges Glitzern und Blinken.

Ich konnte die Milchstraße sehen. Und ich hatte ein Gefühl der Unendlichkeit beim Anblick dieses Sternenhimmels.

Damals muss man dazu sagen, gab es nur wenige Straßenlaternen in unserer Nachbarschaft. Und auch die Bundesstraße in der Nähe hatte noch keine 24/7-Beleuchtung.

Heute sieht man so einen klaren, beeindruckenden Sternenhimmel leider nur noch sehr selten und auch nur, wenn man weit genug vom Lichtermeer der Zivilisation weg ist.

Ich habe ja schon häufiger mal die Bilder des Utah-3D-Projekts hier vorgestellt. Das folgende Bild zeigt so einen Sternenhimmel, den ich als Kind damals gesehen habe.

Also, wenn auch du schon lange keinen „richtigen“ Sternenhimmel mehr gesehen hast, dann ist dieses Bild genau das Richtige für dich :-).

http://www.utah3d.net/utah-travel/southern-utah/red-canyon-milky-way.html

 

 

 

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Bitte eingeben * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.